Hinweis! Diese Internetseite verwendet Cookies und ähnliche Technologien.

Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Einverstanden

Aktuelles

Erstellt: 12. Mai 2017

GruppenbildMit "Bauvorschriften für Werkzeuge" in die Mühlhoff-Konstruktionsabteilung

"Firmen öffnen sich für Studierende" war der Tag überschrieben – und der Förderverein Campus Cleve e.V. lud ein

Mit unvorstellbarer Kraft nähern sich die riesigen Pressen von oben dem langen, mehr als meterbreiten metallenen Band. Fast spielerisch drücken sie die gewünschten Formen in den Stahl, der auf diese Weise zu einem ebenso kleinen wie wichtigen Element für den Automobilbau wird. Etwa 47 Millionen Produkte werden alljährlich bei der Firma Mühlhoff gefertigt – und dies für die ganz großen Namen in der automobilen Welt. Audi, BMW, Ford, Mercedes oder Volvo könnten die späteren Abnehmer eines jeden Werkstücks sein. 25 LKW verlassen das Uedemer Unternehmen tagtäglich mit vergleichbaren Werkstücken, verriet Diplom-Kaufmann Matthias Stockmans nun ausgewählten Studierenden der Hochschule Rhein-Waal, die auf Einladung des Fördervereins Campus Cleve im Reisebus an die Mühlhoffstraße 32 in Uedem gekommen waren. Die Professoren Dr. Peter Kisters, dessen Großvater einst für Mühlhoff arbeitete, und Dr. Niels Ostergaard – beide von der Fakultät Technologie und Bionik an der HSRW – hatten das Interesse der jungen Menschen geweckt, die hier erste Eindrücke von der Berufswelt am Niederrhein gewinnen konnten.
"Zweimal jährlich", verriet Campus Cleve-Geschäftsführer Hans-Josef Kuypers, finden vergleichbare Veranstaltungen im Interesse der Studierenden statt. Und zweimal jährlich entdecken die jungen Leute ihre ureigenen Perspektiven, die für das spätere Leben von Bedeutung sein könnten. So war die Mühlhoff-Gästegruppe nicht wenig erstaunt, als sich Daniel Neubauer für die Konstruktionsabteilung stark machte und aus seinem Alltag erzählte. Vor wenigen Monaten noch war er selbst Studierender an der Hochschule Rhein-Waal, schrieb seine Bachelor-Thesis über die "Bauvorschriften für Werkzeuge", durfte sich dafür im Uedemer Unternehmen umsehen, "baute" seinen Bachelor und schlüpfte sodann in die Rolle des fest angestellten Mitarbeiters.

416 Beschäftigte zählt Mühlhoff zur Stunde, alleine 30 junge Leute befinden sich in Ausbildung und haben das Glück, von ihrem Ausbildungsbetrieb eine beispielhafte Lehrwerkstatt geboten zu bekommen. Knapp 70 Millionen Euro Umsatz erzielt Mühlhoff in Uedem, von denen die größten Anteile der Zusammenarbeit mit Mercedes, BMW und Volvo zuzuschreiben sind. "Als Förderverein der Hochschule Rhein-Waal – Campus Cleve e.V. sind wir froh und dankbar dafür, dass Sie uns heute ihre Zeit geboten haben", freute sich der Campus Cleve-Vorsitzende Peter Wack. Er dankte insbesondere Matthias Stockmans und Miriam Smits, letztere ist Personalleiterin dieses für die Region bedeutsamen Standortfaktors. Für Wack sind die Einblicke in Entwicklung und Produktion, die den Studierenden geboten wurden, "Stunden mit ganz besonderer Überzeugungskraft". Matthias Stockmans, der Leiter von Vertrieb und Entwicklung stellte vor den hoch interessierten Gästen allerdings eines besonders heraus: Auch in diesem produzierenden Betrieb geht die erfolgreiche Zusammenarbeit nur über die Kenntnisse der deutschen Sprache.

Erstellt: 07. Februar 2017

Zur erfolgreich bestandenen Abschlussprüfung gratulieren wir Christin Westerhoff,  Yannick Neinhuis und Marcello Pawlik im Beruf Industriekaufmann/frau. Sabine Mainusch, Robin te Kaat und Christoph  Schäfer im Beruf Werkzeugmechaniker/in. Wir wünschen Ihnen einen erfolgreichen Start ins Berufsleben.

Erstellt: 26. August 2016

Azubis 2016Am 1. August konnten wir acht neue Auszubildende begrüßen (vlnr): Marius Müller (Zerspanungsmechaniker), Lea Hottgenroth-Schel (Industriekauffrau), Julia Vinke (Industriekauffrau), Jannik Riddermann (Werkzeugmacher), Lisa Eckard (Industriekauffrau), Sven van Gellekom (Maschinen– und Anlagenführer), Marvin Roosen (Werkzeugmechaniker), Dominik Jacobs (Werkzeugmechaniker).

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit und wünschen unseren „Neuen“ eine erfolgreiche und inspirierende Ausbildungszeit.

Erstellt: 22. August 2016

..unseren Auszubildenden Till Winkel und Kevin Gondorf zur erfolgreich bestandenen Abschlussprüfung zum Werkzeugmechaniker ,
sowie Stephan Schäfer zum Maschinen- und Anlagenführer.
Wir wünschen ihnen einen erfolgreichen Start ins Berufsleben.